Orient Express

Reise-Impressionen aus aller Welt

Orient Express

Marie-Luise Aussen war für Sie unterwegs -
mit der Legende " Orient - Express " von London nach Venedig

 
London hip und stylisch!
Das finden Sie im neuen CORINTHIA Hotel am Whitehall Place, gleich an der Themse gelegen mit Blick auf London Eye.
Große Zimmer im schicken Design, ein SPA mit großem Pool und schicke Restaurants, alles ist perfekt für Leib & Seele!
 
Am nächsten Morgen geht es weiter von Victoria Station, zunächst mit dem British Pullman Zug. Beim gemütlichen Brunch im Zug rattern wir durch idyllisches Grün bis Folkestone.
Mit komfortablen Bussen fahren wir durch den Eurotunnel nach Calais.
 
Dort begrüßt uns der legendäre ORIENT EXPRESS bei strahlendem Sonnenschein. Rasch geht es in unseren Wagen und wir beziehen unser Zuhause für die nächsten 24 Stunden. Das Gepäck ist bereits im Abteil und bis zum Cocktail bleibt nicht mehr viel Zeit. Schicke Gardarobe für den Abend ist erwünscht und wird dann im Barwagen bewundert.

Das köstliche Menü wird serviert und schon sind wir in Paris. Wir erhaschen einen Blick auf Montmartre und den Eiffelturm und nach 30 Minuten geht es weiter. Im Barwagen ist der Pianist bereits in Hochform. Wir genießen ein paar Drinks und ein guter Geist hat derweil unser Abteil in ein gemütliches Schlafgemach verwandelt. Auf den Spuren von Agatha Christie fühlt man sich schon ein bißchen!
 
Im ersten Morgenlicht sind wir in der Schweiz. Mit wenigen Handgriffen hat unser reizender Steward Massimo das Bett verschwinden lassen und serviert uns ein köstliches Frühstück.
Derweil durchqueren wir die grandiose Bergwelt der Schweiz und Österreich. In Innsbruck haben wir wieder ein wenig Aufenthalt und sonnen uns mit Blick auf die futuristische Sprungschanze.

Nach den imposanten Dolomiten wird es nun typisch italienisch. Ab Verona säumen Zypressen und andere mediterrane Gewächse die Strecke und bald fahren wir über die Lagune auf Venedig zu.
Auch hier strahlt die Sonne und schon rauschen wir mit einem Wassertaxi über den Canal Grande in Richtung Giudecca.

Der krönende Abschluss ist natürlich eine Nacht im Hotel Cipriani, dem ebenso legendären Schmuckstück der Orient Express Hotels. Im 30 Grad warmen Pool macht Fitnesstraining Spaß! Das köstliche Dinner im stilvollen Restaurant verwöhnt uns am letzten Abend. Warum nicht anschließend den Markusplatz ohne Touristen erleben? Der Hotelboot-Shuttle verkehrt 24 Stunden! 5 Minuten später sitzen wir im Boot und genießen weitere 5 Minuten später Venedig bei Nacht. Bellissimo!!
 

Meine Empfehlung:

Kombinieren Sie die Fahrt mit dem Orient Express mit einem Aufenthalt in London oder Paris. Venedig ist natürlich ein Muss!
 
 

Mein Geheimtipp:

Venedig bei Nacht!
Bummeln Sie über den Markusplatz bis zur Rialto-Brücke ohne Touristenströme. Bei der Rückfahrt mit dem Vaporetto genießen Sie die mystische Ausstrahlung der erleuchteten Palazzi.

Sie fühlen sich wie auf einer Zeitreise zurück ins Mittelalter! 
 


Copyright © 2012 Traveller Agentur für individuelle Reisen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.