Irland

Reise-Impressionen aus aller Welt

Irland

Marie-Luise Aussen war für Sie in Irland


"Ein Fremder ist ein Freund, den man noch nicht kennt !"
So lautet ein irisches Sprichwort und ja, so ist es. Die Iren sind ein sehr gastfreundliches und fröhliches Volk, daher sollte man unbedingt die grüne Insel in die Urlaubsplanungen aufnehmen.
Landschaftlich wunderschön: mal sanft, mal dramatisch, aber immer sieht das Auge sattes Grün, welche Wohltat!

Liquid Sunshine heißt hier übrigens das nasse Element, welches wir Regen nennen.

Vom Powerscourt Hotel in den Wicklow Mountains hat man einen wunderschönen Blick auf den Sugar Loaf, eine Erhebung, die sich sanft in die Landschaft einfügt. Das Hotel liegt in einem großen parkähnlichen Gelände mit Golfplatz und SPA. Die wunderschönen Gärten ziehen auch die Besucher aus Dublin an. Ein hübsches Café lädt zu Tee und Scones ein oder wie wär´s mit einem köstlichen Irish Coffee? Große Suiten, ein Hallenbad und ein gutes Restaurant verwöhnen den Gast. Hier kann man wunderbar ein entspanntes Wochenende verbringen! Malerische kleine Dörfer im Land und an der Küste sind natürlich immer einen Stopp wert.

Wer es sportlich liebt, dem sei ein Segelausflug in der irischen See empfohlen. Ab Dun Laoghaire, Dan Liri ausgesprochen, kann man mit tollen Segelyachten in See stechen. Natürlich mit Skipper, der aber auch fachkundige Segler das Ruder übernehmen lässt. Die Jungs von Go Sailing erzählen gerne von ihren Abenteuern und zeigen mit Stolz ihre Heimat vom Wasser aus.

Wer es lebhafter haben möchte, der sollte Dublin auf seiner Liste haben. Dublin wird auch die Hauptstadt der Schriftsteller genannt. James Joyce, Bernhard Shaw, Jonathan Swift, Oscar Wilde, Samuel Beckett sind nur einige der berühmten Namen, die hier geboren sind oder zumindest zeitweise hier gelebt haben. Eine gemütliche Kombination aus Tradition und Moderne spiegelt sich auch in den Hotels wieder. Das The Marker liegt im modernen Teil der Stadt, gegenüber dem Theater und einigen architektonisch interessanten Gebäuden. Der Blick von der Roof Top Bar ist grandios und sie gehört zu den Hotspots der Stadt.
Das Fitzwilliam ist im alten Zentrum und liegt fußläufig zum Temple Bar District, der Vergnügungsmeile von Dublin. In den Pubs herrscht fröhliche und ausgelassene Stimmung. Oft trägt Live Musik dazu bei und natürlich ein paar Pints Guinness. Die Guinness Brauerei ist zu besichtigen und wird sehr stark frequentiert.

Irland ist sehr gut von Deutschland aus zu erreichen. Sei es mit Aer Lingus ab vielen deutschen Flughäfen oder Germanwings ab Köln.


Meine Empfehlung:

Machen sie eine Bootstour von Dublin nach Dun Laoghaire mit der Dublin Bay Cruise. Ein Vorortzug bringt Sie in 20 Minuten zurück in die Stadt.


Mein Geheimtipp:

Genießen Sie ein paar Stunden am Meer in Howth, einem kleinen Ort an der nördlichen Dublin Bay. Hier gibt es leckere Fish & Chips und ein Spaziergang entlang der Klippen gehört auch dazu!


Interessante und hilfreiche Links

Aer Lingus
Powerscourt Hotel & Spa
Guinnes Storehouse
The Marker Hotel Dublin
The fitzWilliam Hotel Dublin



Copyright © 2012 Traveller Agentur für individuelle Reisen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.