Das Land der Weite und Offenheit bewahren

Ideen für erlebnisreiche Touren

Das Land der Weite und Offenheit bewahren




Willkommen in Namibia, das am wenigsten besiedelte Land Afrikas. Entdecken Sie die Weite dieses trockenen Landes, wo der private Naturschutz höchste Priorität hat und Afrika in völlig unberührtem und unverbautem Zustand geboten wird.

TAG 1 – ANKUNFT AM HOSEA KUTAKO AIRPORT WINDHOEK


Internationale Flüge landen am frühen Morgen am Flughafen Hosea Kutako in Windhuk, der Hauptstadt Namibias. Ein örtlicher Guide wird Sie begrüßen und Sie auf eine kurze Stadttour mitnehmen, die den auffälligen deutschen Einfluss und die Entwicklungen nach der Unabhängigkeit dieser lebendigen Stadt ins Licht rückt. Ab hier führt Sie eine etwa zweistündige Fahrt zum privaten Wildreservat bei Erindi. Erindi befindet sich auf einem Gebiet von 70 000 Hektar Land, Heimat für mehr als 15 000 Tiere, verschiedene Schutzprogramme sowie mehrere soziale Projekte. Die Unterkunft erfolgt in individuellen Suiten, die alle mit Minibar, Klimaanlage, Satellitenfernsehen und einem Badezimmer ausgestattet sind. Eine abendliche Pirschfahrt gibt Ihnen die Gelegenheit, die Vielfalt des Reservats zu entdecken.

Vollpension / Übernachtung: Erindi Private Game Reserve



TAG 2 – PIRSCHFAHRTEN IM ERINDI PRIVATE GAME RESERVE


Der Tag beginnt mit einer Pirschfahrt zu den Geräuschen des frühen Morgens durch die sich ständig verändernde Landschaft des Wildreservats. Die Rangers verfügen über ein breites Wissen über die Gegend und die Tiere. Der Rest des Tages kann gemütlich am Swimmingpool oder bei einer der interaktiven Vorlesungen, die die Lodge anbietet, verbracht werden. Die Vorlesungen handeln von der Fauna und Flora der Gegend und die wichtige Rolle, die der Naturschutz hierbei spielt. Eine Pirschfahrt zum Sonnenuntergang schließt den Tag im Erindi Game Reserve ab.

Vollpension / Übernachtung: Erindi Private Game Reserve



TAG 3 – AKTIVITÄTEN IN OMARURU


Nach dem Frühstück verlassen Sie das Wildreservat Erindi Richtung Omaruru. Unterwegs besuchen Sie uralte Dinosaurierspuren an einem Ort, der 1951 zum Nationalmonument erklärt wurde. In Omaruru, einem wunderschönen, malerischen kleinen Ort, verspricht der Besuch der „Kristall Kellerei“ eine besondere Überraschung. Hier werden Sie Zeuge der Leidenschaft, die auf diesem Gutshof so weit im Norden in die Kreation von Wein und Spirituosen fließt. Nach der Kellertour und der obligatorischen Weinprobe erwartet Sie ein leichtes Mittagessen. Der Grappa, der hier produziert wird, ist äußerst empfehlenswert und zweifellos ein passender Abschluss zu einem hervorragenden Mittagessen.
Während einer Stadttour durch Omaruru erfahren Sie mehr über die historischen Gebäude wie den Franke Tower. Der Skulpturengarten Omuntu und die Wurzelschnitzereien Tikoloshe sind ebenfalls einen Besuch wert.

Ihr nächster Halt ist die Erongo Wilderness Lodge Private Conservancy, Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Tage. Eingekreist von den Erongo Mountains, das Randgebiet eines alten Vulkans, liegt die Lodge in einem abgelegenen, ruhigen Tal. Auf Stelzen gebaut besitzt jedes der festen Luxuszelte seine eigene kleine Nische zwischen den Felsen, was Privatsphäre und Exklusivität garantiert. Ein privates Deck und eine Minibar sorgen für ein besonderes Erlebnis. Genießen Sie Ihren Abend an der Bar, während Sie die Tiere unten am beleuchteten Wasserloch beobachten.

Vollpension / Übernachtung: Erongo Wilderness Lodge



TAG 4 – ERONGO WILDERNESS LODGE


Beginnen Sie den Tag mit einem Spaziergang zum Berggipfel mit einem sachkundigen, örtlichen Guide. Dabei kommen Sie der Vegetation dieser Wildnis näher, erfahren mehr über die Volkskunde und erforschen die granitene Umgebung. Am Nachmittag führt eine Fahrt durch das Naturschutzgebiet an „Paula's Cave“ vorbei, ein abgelegenes Plätzchen mit uralten Felsmalereien.

Vollpension / Übernachtung: Erongo Wilderness Lodge

TAG 5 – ENTDECKEN SIE DIE KÜSTE


Nachem Sie Erongo Wilderness verlassen haben, führt die Fahrt Sie in Richtung Namibias zerklüftete Küste. Im Küstenort Swakopmund besuchen Sie das alte deutsche Gefängnis, den Leuchtturm und den Wörmannturm als Teil einer Stadttour. Der alte deutsche Bahnhof wurde zum modernen Swakopmund Hotel und Unterhaltungszentrum umgestaltet, wo Sie wohnen werden. Entdecken Sie die Stadt zu Fuß von diesem zentral gelegenen Hotel aus.

Übernachtung / Frühstück: Swakopmund Hotel and Entertainment Centre



TAG 6 – KATAMARAN CRUISE


Nach dem Frühstück Fahrt entlang der Küste bis Walvis Bay, einem Fischerdorf, das sich um Namibias Hafen und Fischwirtschaft entwickelt hat. Am Hafen gehen Sie mit Catamaran Charters auf eine Delfin- und Robben-Cruise. Die Gegend um Walvis Bay und seinen Hafen sind Teil einer großen Bucht, was für eine ruhige See sorgt. Genießen Sie Sekt und Häppchen wie auch ein paar frische Austern, für die die Gegend weltweit bekannt ist. Der Nachmittag steht Ihnen in Swakopmund zur freien Verfügung. Entdecken Sie Museen, Geschäfte oder schlendern Sie die Promenade dieses kleinen Ortes entlang.
Für die abenteuerlicheren Gäste gibt es viele Aktivitäten zur Auswahl wie Quadbiken oder Sandboarden in den nah gelegenen Dünen oder einen Flug mit einem Ultraleichtflugzeug, um nur ein paar zu nennen.

Unterkunft / Frühstück: Swakopmund Hotel and Entertainment Centre



TAG 7 – MÄRKTE UND ABSCHIED


Nach dem Frühstück ist es schon Zeit für die Heimreise. Auf dem Weg, vorbei an der „Spitzkoppe“, einer spitzen und auffälligen Felsformation, treffen Sie auf einen Markt mitten in der Wüste, der Schmucksteine zum Verkauf anbietet. Nehmen Sie sich etwas Zeit, sich an diesen Ständen umzusehen, wo Sie wunderschöne Edel- und Halbedelsteine finden und den Preis mit den Einheimischen aushandeln.

Die Fahrt führt weiter Richtung Osten, wo sich die Landschaft von Wüste zur Halbwüste und schließlich in Busch verwandelt. Sie erreichen die Gartenstadt Namibias, Okahandja. Unter großen Bäumen gelegen lädt Sie ein Holzmarkt ein, an den Ständen vorbeizuschlendern, wo Sie alles von großen Holzgiraffen über Schmuck bis zu Salatbesteck finden. Ankunft in Windhuk am späten Nachmittag und Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug.


Copyright © 2012 Traveller Agentur für individuelle Reisen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.